Anmeldung Bethel Sozo

Jetzt noch ein paar organisatorische Fragen die uns bei der Planung helfen.
Normalerweise wird ein Sozo von der Zusammensetzung her so durchgeführt, dass alle Beteiligten das gleiche Geschlecht haben. Aus Kapazitätsgründen kann uns dies manchmal organisatorische Probleme bereiten.
Grundsätzlich ist es aber so, dass wir darauf achten, dass mindestens eine Person das gleiche Geschlecht wie der/die Sozo-Empfangende hat.
Danke für deine Unterstützung, ein Nein ist für uns kein Problem.

Hinweis:
Grundsätzlich wird alles, was dich betrifft, vertraulich behandelt. Wir behalten uns jedoch vor, uns bei Hinweisen auf eine akute Fremd- oder Selbstgefährdung, sowie bei Missbrauch von Kindern oder Hilfsbedürftigen, an entsprechende Behörden/Personen zu wenden.

Kosten:
Für externe Interessenten erheben wir eine Unkostenbeteiligung von Fr. 75.– , welche vor Ort zu begleichen ist.

Haftungsausschluss:
Hiermit entlasse ich die FCG Aarau und die Teammitglieder des SOZO aus jeglichem Haftungsanspruch, der durch den von mir freiwillig wahrgenommenen Gebetsdienst entstanden ist. Ich bin mir bewusst, dass es sich bei SOZO um einen Gebetsdienst handelt, nicht um eine professionelle Therapie (z.B. medizinisch, psychotherapeutisch oder Sozialarbeit). Ich verspreche, dass falls ich zur Zeit Medikamente einnehme oder unter professioneller Behandlung stehe, diese nicht ohne vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt unterbreche.

Durch das Absenden des Formulars bestätige ich, die vorherigen Abschnitte gelesen zu haben und stimme ihnen zu.