Heilungsberichte


 

Healing Rooms sind für Menschen die Gebet für Heilung oder eine Segnung wünschen.
Wir beten für Sie, unabhängig Ihrer Konfession oder Ihrer Religionszugehörigkeit, einfach weil Gott Sie liebt.
Jeden Samstag von 10.00 bis 12.00 Uhr in der Freien Christengemeinde Aarau.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Der Besuch ist kostenlos.

DIE HEALING ROOMS BLEIBEN AM:
23. September und 21. Oktober 2017
GESCHLOSSEN.


Für Menschen mit seelischen Nöten bieten wir das Sozo an.





 
Like Healing Rooms Aarau auf Facebook, um von allen Heilungen zu erfahren!
facebook.com/HealingRoomsAarau

 
Healing Rooms

Healing Rooms


Heilungsberichte


August 2016

Eine Person mit einer Sportverletzung der linken Schulter wurde nach Gebet 100% geheilt.

Schmerzen im Fuss wurden zu 100% geheilt, Kopfschmerzen zu 80%.

Eine Person wurde zu 100% von Knieschmerzen geheilt.

Eine Person mit Verspannungsschmerzen im Rücken-Schulterbereich wurde zu 100% geheilt.

Eine Person mit Zahnfleischproblemen hatte keine Beschwerden mehr nach dem Gebet.

Ein Mann wurde zu 100% von Fersenschmerzen geheilt.


Juli 2016

Eine Person mit schweren Lungenproblemen, die auf ein Atemgerät angewiesen ist, konnte nach dem Gebet zu 80% besser atmen.

Eine Person mit starkem Husten und Rippenschmerzen verspürte eine 100% Verbesserung.

Eine Person mit Autismus übergab sein Leben Jesus und empfing den Heiligen Geist. Ausserdem konnte er nach dem Gebet den Blick erwidern und liess sich berühren.

Wegen einer Entzündung konnte eine Person den Arm fast nicht mehr bewegen. Nach dem Gebet war sie zu 90% schmerzfrei und konnte den Arm wieder viel besser bewegen.

Eine Frau kam vor 3 Wochen in den HR mit schweren Schlafproblemen. Sie erzählte uns heute, 3 Wochen später, dass sie danach das erste Mal eine Nacht durchschlafen konnte, was sehr lange nicht mehr möglich war, und sie hat ihr Leben Jesus übergeben.

Eine Person mit zweifacher Diskushernie und Schmerzen im Schienbein erlebte eine 80%ige Verbesserung im Rücken und eine 100%ige Schmerzfreiheit im Schienbein.


Juni 2016

Eine Person die von Krebs geheilt war, hatte bei einer Nachkontrolle erhöhte Blutwerte. Nach dem Gebet im HR waren die Werte wieder normal.

Eine Person mit Knieschmerzen war nach dem Gebet komplett schmerzfrei.

Nierenschmerzen verschwanden zu 100%.

Eine Person wurde von Magenschmerzen geheilt.

Lungen- und Herzschmerzen verschwanden bei einer Person zu 100%.    


Mai 2016

Eine Person wurde von Nackenschmerzen geheilt.

Im Team wurden eine Person zu 100% von Nackenschmerzen und eine Person zu 100% von Rückenschmerzen geheilt.


April 2016

Eine Frau mit Multipler Sklerose hatte das erste Mal seit langer Zeit wieder Gefühl im Rücken und konnte sich im Rollstuhl aufrichten.

Eine Person hatte starke Schmerzen in der rechten Hand aufgrund eines schweren Sturzes mit dem Fahrrad. Sie wurde zu 100% schmerzfrei.

Eine Person mit chronischen Schmerzen in beiden Hüften, welche sie beim Gehen und Bücken schwer einschränkten, wurde komplett schmerzfrei.

Eine HR-Besucherin wollte die empfohlene Chemotherapie nicht machen, weil sie Gott für Heilung vertraute. Nach einer sehr gründlichen Untersuchung, konnte kein Krebs mehr nachgewiesen werden.

Eine Frau mit Metastasen in der Bauchgegend kam für Gebet. Sie gab uns dann nach dem Arztuntersuch Bescheid, dass der Arzt keine Metastasen mehr nachweisen konnte.


Februar 2016

Eine Frau mit stark geschädigter Lunge hatte immer einen starken Hustenreiz. Nach dem Gebet war der Reiz weg.

Eine Person erlebte eine Wiederherstellung des Geruchsinns, welche durch eine Erkältung seit ca. 3 Monaten stark eingeschränkt war.

Bei einem Mann wuchs das Bein 1,5 cm nach.


Januar 2016

Eine Frau mit heftigen Schmerzen im Kreuz erlebte eine 100%-ige Heilung.

Das Bein einer Frau wuchs 5 mm nach.

Zwei Personen mit Schulterschmerzen wurden 100% geheilt.

Eine Frau mit Schmerzen in der rechten Bizeps-Sehne erhielt Gebet. Danach haben die Schmerzen abgenommen und im Verlauf der Woche kam die Beweglichkeit zurück und die Schmerzen verschwanden fast vollständig. Ausserdem hatte sie gute Blutwerte und die Chemotherapie, welche sie wegen einem Krebsleiden erhielt, verlief sehr gut.


Dezember 2015

Ein Mann wurde komplett von Bauchschmerzen geheilt.

Bei einer Frau ist das Bein 2 cm nachgewachsen wodurch sich ihre Rückenschmerzen verbesserten.

Eine Person mit Rücken- und Kopfschmerzen wurde geheilt und übergab ihr Leben Jesus.

Eine Person mit Arthrose in beiden Hüften wurde zu 100% schmerzfrei und konnte nach dem Gebet Kniebeugen machen ohne Schmerzen.

Eine Frau litt seit langer Zeit an Bauchschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit und hatte 15 kg Gewicht verloren. Nach dem Gebet hatte sie Hunger und die Übelkeit und die Bauchschmerzen waren verschwunden.

Hüftschmerzen verschwanden bei einer Person zu 100%. Die Verspannung wurde besser und die Wirbelsäule aufgerichtet.


November 2015

Ein Mann hatte nach einem Unfall beim Hockey spielen Schmerzen im Knie. Die Schmerzen waren zu 100% weg nach dem Gebet.

Eine Frau war mit Nervenschmerzen im Schulter/Brustbereich und Krampfadern-Schmerzen bei uns für Gebet, sie war danach 100% schmerzfrei.

Ein Mann mit Schmerzen in den Füssen war nach dem Gebet 100% schmerzfrei.

Eine Frau mit Arthrose in den Hüften und schmerzhafter Ausstrahlung in den Rücken erlebte, wie das linke Bein 3 mm gewachsen ist. Die Schmerzen verschwanden nach dem Gebet zu 100%. 


  
«Eine junge Frau die im Januar eine Hirnblutung hatte, konnte ihren gelähmten linken Arm wieder bewegen.» – 5. Mai 2015

«Die Blutungen waren eindeutig schwächer, ebenso die Schmerzen (Kontraktionen) – wie ich es schon lange nicht mehr gehabt habe. Ich würde sogar sagen normal. Da die Mens um 22 Uhr einsetzte, nahm ich die Medikamente mal nicht, welche die Blutungen dämpfen sollten, sondern wartete gespannt auf den Morgen, ob es wirklich wieder Sintflutartig wäre. Und es war im normalen Rahmen, wie ich es seit Jahren nicht mehr hatte. Ich hatte zu keiner Zeit den Anlass auf die Medikamente zuzugreifen.» – 1. April 2015

«Eine Frau besuchte mit gerissenen Bänder die Healing Rooms. Sie konnte nicht gehen und ihr Fuss war so angeschwollen, dass sie kein Schuh tragen konnte. Nach dem Gebet fühlte sie sich ca. 10% besser. Als sie jedoch am nächsten Tag aufstand, hatte sie keine Schmerzen mehr, der Fuss war nicht mehr geschwollen und sie konnte wieder normal gehen.» – 6. März 2015

«Ein ca. 75 Jahre alter Mann kam wegen Schwindelanfällen und wegen Schwäche in den Beinen in den Healing Rooms.
 Als das Team betete, bestätigte er eine 100% Heilung vom Schwindel. Am Sonntag berichtete er zudem, dass er am nächsten Tag bemerkt habe, ohne Schwäche stehen zu können. Das heisst, er kann nun ohne sich abzustützen länger stehen! Er ist voller Kraft.» – 14. Februar 2015


«Nach einem Rollschuhunfall besuchte uns seine Frau. Sie hatte vom Unfall eine Hirnerschütterung. Nach dem Gebet fühlte augenblicklich gerade keinen Unterschied. Nach einem halben Jahr kann sie aber sagen, dass sie seit dem Besuch in den Healing Rooms keine Kopfschmerzen oder Migräne mehr hatte und dies hatte sie zuvor regelmässig.» – 24. Januar 2015


«Ein Mann hatte wegen einem Sturz einen Bänderriss in der Schulter erlitten. Seither hatte er Schmerzen in der Schulter und auch einen ‹Knollen› auf der Schulter. Während dem Gebet verschwand der ‹Knollen› und er wurde an der Schulter geheilt. Er konnte sogar wieder Liegestützen machen.»

– 10. Januar 2015

 

«Vor einigen Wochen besuchte uns eine Frau, bei der vor vielen Jahren Herbes auf ihr Aug wanderte und sie deshalb nur noch 10-15% Sehkraft hatte. Zudem musste sie starke Medikamente nehmen, dass sie ihr Aug nicht ganz verlor. Letzte Woche erfuhren wir, dass sie komplett geheilt wurde und keine Medikamente mehr braucht.» – 13. Dezember 2014

«Mit schon mehr als einem Jahr Rückenschmerzen besuchte eine Frau die Healing Rooms. Nach dem Besuch hatte sie keine Schmerzen mehr. Sie verspürt unterdessen seit mehreren Wochen keine Schmerzen mehr in ihrem Rücken.» – 13. September 2014

«Ein Mann hatte wegen Motorradunfall ein stetiges Ungleichgewicht im Kopf. Nach dem Gebet verschwand das Ungleichgewicht augenblicklich und ist seither (16. August 2014) nie wieder aufgetaucht...» – 6. September 2014


«Eine Frau kam mit ungleich langen Beinen in die Healing Rooms. Während dem Gebet wuchs das eine Bein nach. Für die Frau fühlte es sich an, als ob ihr jemand am Bein gezogen hätte. Zudem nahmen ihre Schmerzen in den Knien ab, die sie auf Grund einer geplatzten Zyste hatte.» – 16. August 2014

 

«Jesus hat operiert! Mein Sohn schnitt sich an einem Metall in den linken Mittelfinger am 21. Juni. Am folgenden Tag hat sich der Hautlappen verschoben (eigentlich eine Arbeit für den Handchirurgen). Wir suchten die Healing Rooms auf, da wir voll vertrauten, dass Jesus diese Operation auch tun kann. Jesus hat operiert! Wunderbar passen die Hautfalten wieder zueinander. Danke Jesus! Danke Healing Team fürs Gebet.» – 21. Juni 2014
 

«Eine Frau kam mit starken Rückenschmerzen in die Healing Rooms. Nach einem kurzen Gebet konnte sie 90% Besserung feststellen. Zudem hatte sie immer während ihres Menstruationszyklus Migräne. Sie beteten nochmals für die Frau und als der Zyklus einsetzte, hatte sie überhaupt keine Kopfschmerzen.»
– 17. Mai 2014


«Eine Besucherin war schon mehrmals in den Healing Rooms und erzählte, dass sie so schlechte Blutwerte gehabt hatte wegen ihrer Nierenprobleme, dass sie als Nächstes an die Dialyse hätte gehen müssen. Nach den Healing Rooms ist sie zum Arzt gegangen und der hat bestätigt, dass sie noch nie so gute Blutwerte hatte. Die Frau musste nicht an die Dialyse!» – 15. März 2014


«Eine Frau kam vor einigen Wochen mit Gürtelrose am Kopf in die Healing Rooms. Wegen der Gürtelrose hatte sie Probleme mit den Augen und mit ihrer Haut im Gesicht. Zudem hatte sie sehr oft Nasenbluten. Die Gürtelrose verschwand ganz und die Frau hatte keine Schmerzen und keine Symptome mehr. Auch das Nasenbluten verschwand.» – 5. Juli 2014

«Ich besuchte am 18. Januar 2014 die Healing Rooms Aarau. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt schon verschiedene Untersuchungen und auch eine OP hinter mir wegen dem unerfüllten Kinderwunsch. Wir wünschen es uns schon länger endlich eine Familie zu gründen, doch das lange Warten liess mein Glaub für ein Wunder langsam schrumpfen. In den Healing Rooms kamen Kinder zu mir, um für dieses Anliegen zu beten. Dies hat mich sehr berührt. Auch das vom Kind gemalten Bild berührte mich sehr. Gott hat ein Wunder gemacht: ich bin schwanger und werde im November unser erstes Kind bekommen. Ich bin Gott so dankbar!» – 20. Juni 2014

«Eine Frau mit Augen- und Ohrenproblemen besuchte die Healing Rooms. Der Ohrenarzt diagnostizierte sie drei Wochen vor dem Besuch als schwerhörig. Zudem musste die Frau wegen ihren Augenproblemen eine Brille tragen. In der Woche nach dem Besuch in den Healing Rooms bestätigte der Ohrenarzt, dass ein Wunder geschehen ist und sie nun sehr gut höre. Auch der Augenarzt bestätigte, dass sie gut bis sehr gut sehe. Die Frau trägt nun keine Brille mehr, weil sie ohne Brille besser sehen kann, als zuvor mit der Brille.» – 3. Mai 2014

«Am frühen Morgen meinte ich, dass ich meine Frau ins Spital bringen müsste, Sie bekam fast keine Luft mehr. Nach dem Besuch beim Hausarzt, fuhren wir nach Aarau in die Healing Rooms und liessen mit uns beten. Nach der Gebetszeit war meine Frau total Beschwerden frei und voller Freude, so, dass Sie es am Ostermorgen in unserer Gemeinde, vielen Leuten  erzählte wie Gott ihr begegnet ist. Auch ich wurde stark ermutigt im Gebet. Die Schmerzen im Rücken und Knie waren weg.» – 19. April 2014

«Ein junges Mädchen besuchte mit der ganzen Familie die Healing Rooms. Seit drei Wochen war es ihr immer wieder übel. Aus diesem Grund ass und trank sie fast nichts, was schwach werden liess. Sie konnte in dieser Zeit oft nicht zur Schule gehen. In den Healing Rooms wurde für sie gebetet. Anschliessend an die Healing Rooms bekam sie Hunger und ass Pommes frites!» – 5. April 2014

«Eine Frau mit starken Rückenproblemen kam am Samstag in die Healing Rooms. Ihr Rücken war verspannt. Als sie für die Frau beteten und die Hände auf den Rücken legten, spürten sie, wie die Muskeln weich wurden und sich die Verspannung löste. Ihre Schmerzen verschwanden dabei komplett.» – 22. März 2014

«Eine junge Frau wurde komplett von Rheuma in den Knien und in den Finger geheilt. Sie konnte ihr Finger und Knie nur unter Schmerzen biegen. Nach dem Gebet spürte Sie keine Schmerzen mehr.» – 8. März 2014


«Eine Frau kam mit Fersensporn in die Healing Rooms. Sie hatte grosse Schmerzen beim Gehen. Nach dem Gebet waren alle Schmerzen weg und sie war komplett geheilt.» – 8. März 2014

«Ein Teenager mit chronischem Husten konnte seit einigen Monaten nicht zur Schule gehen wegen seiner Krankheit. Als in den Healing Rooms für ihn gebetet wurde, konnte er so frei atmen wie schon lange nicht mehr. Seine Bronchien seien offen und er fühlte sich viel besser!» – 15. Februar 2014

«Eine Frau mit MS besuchte die Healing Rooms. Nach dem Gebet konnte Sie zuerst den Fuss bewegen, danach sogar aus dem Rollstuhl aufstehen. Die Frau meinte, dass Sie rund 10–15% mehr Kraft hatte als zuvor. Auch Ihre eiskalten Hände wurden warm! Ihr Heilungsprozess wurde gestartet.
Diese Frau hatte zudem eine Thrombose im Bein. Obwohl niemand für die Thrombose betet, wurde die Frau davon geheilt. Sie konnte sogar aufstehen und hatte trotzdem keine Schmerzen.» – 11. Januar 2014


«Eine Frau hatte seit mehreren Jahre Schmerzen am Fuss, weil ein schwerer Tisch darauf fiel. Als für sie gebetet wurde, fühlte sich der Fuss deutlich besser an und der Heilungsprozess wurde gestartet.» – 14. Dezember 2013

«Ein Kind zeichnete eine verletzte Hand. Das Kind wusste für wen diese Zeichnung ist. Es stellte sich heraus, dass diejenige Person wirklich Schmerzen an der Hand hatte. Nach zwei Mal beten waren alle Schmerzen weg!» – 14. Dezember 2013


«Eine Frau hatte seit ca. 20 Jahren strake Rückenschmerzen, da ein Bein zu kurz war. Als das eine Bein nachgewachsen war, verschwanden alle Schmerzen im Rücken! Dieselbe Frau hatte auch seit ca. 20 Jahren Probleme mit der Nasenscheidenwand. Auch da verschwanden Ihre Schmerzen und sie wurde komplett geheilt. Danke Jesus!» – 7. Dezember 2013

«Eine Frau hatte Schmerzen im Arm, weil sie Probleme mit dem Nerv im Arm hatte. Sie wurde komplett geheilt und hatte keine Schmerzen mehr!»
– 23. November 2013

 

«Die Finger einer Frau waren durch Arthrose verkrümmt und deformiert, sodass sie übereinander gebogen waren... Nach dem Gebet waren die Finger wieder auseinander und bis auf das vorderste Glied nicht mehr verkrümmt.» – 23. November 2013


«Am ganzen Körper litt ein Mann an Schmerzen. Speziell seine rechte Hüfte schmerzte sehr und er konnte deshalb nicht gut gehen. Nach dem Gebet wurde er gestärkt und spürte wie ein Druck auf der Hüfte wich. Danach konnte er sogar hüpfen und schmerzfrei gehen!» – 16. November 2013
 

«Healing Rooms Aarau soll ein Ort sein, der von Freude erfüllt ist! Deshalb freut es uns umso mehr, dass eine durch Lebensumstände betrübte ältere Frau so tief mit Freude erfüllt wurde, dass sie minutenlang nur noch lachen konnte. Haha!» – 16. November 2013
 

 «Am Samstag besuchte ein Mann mit Hörgeräten die Healing Rooms. Auch mit den Hörgeräten konnte er nur sehr schlecht hören, speziell sein rechtes Ohr war geschädigt. Er nahm die Hörgeräte in den Hosensack und konnte trotzdem das Team beim Beten verstehen! Sein Gehör wurde innerhalb von kurzer Zeit fast komplett wiederhergestellt!» – 9. November 2013


«Eine Frau konnte kaum atmen und die Ärzte wussten nicht weshalb. Sie besuchte uns letzten Samstag und während der Zeit in den Healing Rooms wurden die Atemwege frei. Sie konnte wieder normal atmen! Jesus ist der beste Arzt!» – 9. November 2013

«Ein junger Mann kam mit Knieproblemen in die Healing Rooms. Seine Schmerzen entstanden bei der Arbeit, da er viel knien muss.
Nach dem Gebet zog er den Knieschutz aus und rannte im Gebäude umher - ohne Schmerzen. Seine Schmerzen im Ellbogen verschwanden dabei auch.»
– 26. Oktober 2013


«Eine Frau litt an Thrombose im Arm. Sie konnte deshalb ihren Arm nicht biegen. Nach dem Gebet konnte sie ihren Arm ohne Schmerzen biegen!»
– 22. Oktober 2013

«Eine junge Frau brach ihr Fuss so kompliziert, dass die Ärzte ihn vorübergehend nicht operieren wollten. Für sie wurde gebetet, Kinder legten Zeichnungen auf und sprachen Heilung aus über dem Fuss! Beim Röntgen einige Tage später, konnte der Arzt keine Brüche mehr feststellen, nur noch zwei kleine Risse. Eine Operation musste nicht mehr durchgeführt werden und der Gips konnte entfernt werden…!» – 12. Oktober 2013

«Seit diesem Gebet in den Healing Rooms, kann ich sagen, dass sich der Juckreiz zu fast hundert Prozent verabschiedet hat und meine Nase nicht mehr so penetrant lief (wegen dem Heuschnupfen) und ich sogar in der Badi das ‹Sünnele› geniessen konnte, ohne mich ständig zu kratzen, da ich auf Gräser allergisch reagierte.» – 14. September 2013

«Ich war am 31.August in den Healing Rooms, weil ich Hautkrebs hatte auf meiner Nase. Die Ärzte teilten mir mit, dass sie mir meinen linken Nasenflügel amputieren müssen und dann Haut verpflanzen, deshalb kam ich in Healing Rooms. Ich wünschte mir natürlich sofortige Heilung, dass ich keine Operation machen muss, da ich Angst hatte, völlig entstellt zu sein. Der Krebs ging nicht sofort weg, aber ich Verspürte eine Änderung und musste am 9.9.13 doch operieren und musste bis zum Donnerstag den 12.9.13 mit einer offenen Wunde herum laufen, (keine Angst, sie war schon abgedeckt). Am Donnerstag danach ging ich zum Arzt und er hat mir mitgeteilt, dass der ganze Krebs weg ist und ich nicht den ganzen Nasenflügel abnehmen muss und ich auch keine Hauttransplantation nötig habe, sondern dass sie es mir nur zunähen können und ich nur halb „entstellt“ bin und man es mir fast nicht ansehen wird! 

Wie genial ist doch unser Gott! Ich bin so dankbar, dass er mir immer wieder hilft! Halleluja, einfach genial» – 31. August 2013 (Emanuelle B.)

«Mein rechter Fuss war schon seit meiner Kindheit leicht nach aussen gedreht. Deshalb waren die Schuhsohlen immer schräg abgelaufen. Auf das Heilungsgebet hin drehte sich der Fuss sofort in die richtige Stellung und seither sind meine Füsse parallel. Danke Jesus!» – 17. August 2013

 

«Eine Frau kam an zwei Krücken in die Healing Rooms. Ohne diese beiden Krücken konnte sie nicht gehen! In den Healing Rooms erlebte sie zuerst innere Heilung, danach erlebte sie Heilung an ihrem Körper. Nach dem Besuch konnte sie ohne Krücken gehen.
Die Diskushernie wurde augenblicklich geheilt!» – 14. September 2013


«Ich hatte Probleme mit meinem Darmausgang. Es wurde so schlimm, dass ich selbst nicht mehr Autofahren konnte, weil mir alles so weh tat beim Sitzen. Die Ärztin verschrieb mir Tabletten, die gegen eine Venenentzündung wirken sollten. Es wurde ein bisschen besser, aber nach einiger Zeit traten die Probleme wieder auf… Nach dem Gebet in den Healing Rooms der FCG Aarau trat bereits am darauffolgenden Tag eine deutliche Verbesserung ein. Nach einigen Tagen war ich geheilt! So konnte ich den Termin Gastro-Enterologen annullieren. Danke Jesus!» – 19. August 2013

«Eine Frau verletzte sich vor einiger Zeit beim Hüpfen in der Anbetung. Ihre Achillessehne schmerzte sehr. Der Schmerz zog sich hoch bis in die Kniekehle. Nach dem Gebet testete sie es, indem sie die Treppen hoch und runter ging – sie hatte keine Schmerzen mehr!
Zudem litt sie unter einer Fehlstellung des Beines (ein Bein war leicht nach aussen verdreht). Während dem Gebet richtet sich das Bein gerade, man konnte dies gut sehen an der Stellung des Fusses.» – 17. August 2013

 

«Ein Mann mit Nacken- und Rückenproblemen erlebte, wie sein Bein nachwuchs, das ca. ½ cm kürzer war. Dabei linderten die Schmerzen im Nacken- und Rückenbereich.» – 17. August 2013

«Ein junger Mann, der sich tief in den Finger geschnitten hatte, besuchte die Healing Rooms. Vor dem Gebet schmerzte Ihn jede Berührung am Zeigefinger! Nach dem Gebet konnte er den Finger berühren ohne Schmerzen, (was zuvor noch nicht möglich war). Am nächsten Montag konnte er schon wieder ohne Schmerzen auf der Baustelle arbeiten. Nur als er den Finger fest angeschlagen hat, schmerzte es ihn.» – 13. Juli 2013

«Ich besuchte mit meinem Mann die Healing Rooms. Er hatte Knieprobleme und musste operiert werden. Von meinen Unterleibsproblemen gab ich nichts an in den Healing Rooms. Jemand aus dem Healing Rooms Team kam auf mich zu und fragte mich, ob ich Unterleibsprobleme habe. Ich war ganz paff. Sie beteten für mich und sahen (im Geist) wie die Zyste schrumpfte. Sie war ca. 3cm gross. Auf dem Nachhauseweg hatte ich ein wohliges Gefühl in meinem Unterleib und ich war sehr fröhlich. Als ich 2 Wochen später einen Arzt Termin hatte, sagte er: die Zyste sein geschrumpft, sie messe nur noch 1 ½ cm und werde definitiv ganz verschwinden! Mein Mann wurde zudem problemlos operiert. Unser Gott ist gross und mächtig.» – 3. Juli 2013


«Jeden Morgen erwachte die Frau mit einer tauben Hand – sie fühlte nichts! Die geschah auch, wenn sie lange etwas halten musste und die Finger zusammen presste. Nach dem Gebet konnte sie die Finger zusammen pressen, das Taubheitsgefühl trat jedoch nicht ein!» – 15. Juni 2013

 

«Eine junge Frau litt an chronisch angeschwollenen Mandeln. Für sie wurde gebetet, augenblicklich klang die Schwellung ab. Die Mandeln sind nun normal gross.» – 15. Juni 2013 


«Eine ältere Frau mit Rückenschmerzen besuchte die Healing Rooms. Nach dem Gebet war der Rücken enorm heiss. Sie fühlte, wie sich etwas bewegte. Danach konnte sie ein Ziehen im Rücken wahrnehmen, die Schmerzen waren ganz weg!» - 8. Juni 2013

 

«Ein Team-Mitglied spürte während der Vorbereitungszeit für ca. 15 Sekunden ein Tinnitus auf dem Ohr. Wenig später besuchte ein Mann die Healing Rooms, er litt an einem Tinnitus. Er stand in der Gefahr sein Job zu verlieren, da er nicht Bus fahren darf, mit einem Tinnitus. Er konnte den Tinnitus trotz der Musik im Raum hören. Nach dem Gebet musste er den Raum verlassen, um zu überprüfen, ob der Tinnitus ganz geheilt wäre. Er konnte den Tinnitus im Raum nicht mehr hören. Draussen hörte er den Tinnitus noch ganz schwach. Er meinte jedoch, es sei ein Geschenk und er sei jetzt schon zufrieden!» - 8. Juni 2013
 

«Während des Malens bekam ich - wie bereits am Abend zuvor Schmerzen in der rechten Kieferhälfte (vermutlich ausgelöst durch den Aufprall beim Auffahrunfall) sowie zusätzlich spürte ich den Beginn einer Migräne. So habe ich spontan ein Team-Mitglied gefragt, ob sie mit mir beten würde. Schon beim ersten Gebet spürte ich eine deutliche Verbesserung; nach dem zweiten Gebet, waren die Kiefer/Zahnschmerzen sowie die Verspannung vollständig verschwunden.» - 8. Juni 2013

«Eine Frau liess für sich beten, wegen einem Muttermal. Nach dem Gebet wollte sie noch nicht schauen, ob es schon weg ist. Jedoch hatte sie keine Rückenschmerzen mehr und konnte wieder gerade stehen, was sie zuvor, wegen den Schmerzen, noch nicht konnte!» - 25. Mai 2013

«Nachdem eine Frau seit 30 Jahren nicht mehr gelacht hatte, wurde sie in den Healing Rooms befreit und lachte zum ersten Mal wieder =)» - 11. Mai 2013

«Ich kam mit einem verspannten Kreuz und einem schmerzenden Steissbein in die Healing Rooms. Das Team hat mit mir gebetet. Es wurde mit jedem Mal beten besser. Jesus hat mir heute die Schmerzen und die Verspannung weggenommen. Ich kann mich wieder uneingeschränkt bewegen! Danke Jesus, du kannst einfach alles!» - 27. April 2013

«Seit mehr als einem Jahr habe ich in unregelmässigen Abständen Schmerzen im Magen und Probleme mit der Verdauung. Ich habe mich mehrmals vom Segnungsteam nach dem Gottesdienst dienen lassen, auch in der Kleingruppe haben wir einige Mal dafür gebetet. Im März ging ich auch in den Healing Room, obwohl ich an diesem Tag keine Beschwerden verspürte. Am darauffolgenden Donnerstag war ich für eine Darmspiegelung angemeldet. Nach dem Untersuch, sagte mir der Arzt, dass er nichts finden könne, es sei alles einwandfrei!

Gott sei Lob und Dank!
In der Zwischenzeit sind die Schmerzen mehrheitlich verschwunden! Gott ist gut, danke Jesus Christus für deine Heilung! Gott ist weiter am heilen und ich will auf IHN vertrauen und ihm danken, dass er auch die restlichen Beschwerden vollständig heilt.» - März 2013


«Ich kam in die Healing Rooms mit einem eingeklemmten Ischiasnerv. Diese Schmerzen strahlten mir in den Rücken und in die Beine. Zudem habe ich einen krummen Rücken. Ich war diese Woche zwei Mal beim Arzt um eine Spritze gegen die Schmerzen zu erhalten, zudem nahm ich starke Medikamente gegen den Schmerz zu mir. Ich besuchte am Samstag die Healing Rooms und erlebte ein Wunder. Die Schmerzen sind weg, auch im Rücken. Meine Beine fühlen sich auch besser an. Jesus heilte mich!» - 20. April 2013

«Vor ca. 4 Jahren hatte ich einen komplizierten 3fach Bruch am linken Sprunggelenk, der mit 8-10 Schrauben, 2 Metallplatten und einem Draht fixiert wurde. Alles ist gut verheilt und ich habe auch keine Schmerzen mehr. Ich habe dafür beten lassen, dass das Metall verschwindet. Erst wurde mein Fuss ganz heiss und dann fing es an nach verbranntem Metall zu riechen. Auch die Leute um mich herum haben das gerochen.
Die eine Platte und mehrere Schrauben habe ich immer gespürt, vor allem der eine Schraubenkopf stand etwas vor. Jetzt ist dieser zwar noch zu spüren, aber für mich merklich kleiner. Auch die Platte ist kleiner geworden.» - 7. April 2013


«Ich kam mit Knieschmerzen und Sehnenscheidenentzündung in die Healing Rooms. Nach dem wir gebetet haben, fühlte sich mein Knie frei an, ganz locker, ohne das Gefühl einer Verspannung. Die Sehne klickte bei jeder Bewegung, nach dem Gebet war das Klicken nicht mehr hörbar. Meine Hände fühlen sich viel freier an. Ich kann dieses Zeugnis ohne Schmerzen schreiben!»
 - 7. April 2013
 

«Ich hatte Schmerzen in meinen Knien. Die Schmerzen sind weg! Der graue Star in meinem linken Auge ist auch weg!» - 7. April 2013


«Katie war von 3x Scharlach und 1x Mittelohrenentzündung sehr geschwächt, apathisch. Sie nahm kaum mehr Nahrung zu sich. Ihr wurden die Infektionen aus den Füssen gezogen und sie wurde von Oben bis Unten mit der Kraft Gottes erfüllt. Nach dem Gebet war sie viel vitaler und sprang umher!» - 7. April 2013


«Ich sass auf dem Sofa und genoss die Gegenwart Gottes. S.C. ging an mir vorbei und berührte meine Hand. Vorher hatte ich extreme Nasenschmerzen, nach der Berührung ist es einfach weg.» 
 - 7. April 2013


«Während des Gebets spürte ich ganz stark Gottes Präsenz. Mein ganzer Körper ‹kribbelte› und die ‹Ameisen› rannten rauf und runter. Bei K.H. stellte sich Besserung ein. Nachdem E.B. K.H. mit Öl gesalbt hatte und wir weiterbeteten, nahm ich plötzlich einen Rosenduft wahr, der immer intensiver wurde. Zuerst dachte ich – wie E.B. übrigens auch – war es etwa das Öl oder unser eigenes Parfum oder…..? Nun bestätigte auch K.H. den Rosenduft. Wir drei waren überwältigt von Gottes Güte. K.H. stellte weitere Besserung fest. Und die Rosen dufteten und dufteten…So genial! Ich hatte mir schon lange gewünscht, einmal ‹Gott zu riechen›. Es war eine Riesenermutigung für uns alle drei und selbst jetzt beim Schreiben, kommen mir die Tränen aus lauter Freude und Dankbarkeit. Wir beteten weiter und K.H. durfte wiederum Besserung erfahren. K.H. durfte dann eine Himmelsreise (Vision) machen. Unter anderem sass er mit Jesus unter einem grossen Baum auf einem ‹Bänkli›. Nachdem wir das Gebet beendet hatten, bekam K.H. von einem Kind eine Zeichnung mit einem Baum und einem Regenbogen. Beim Zurückgehen an seinen Platz liess unser wunderbarer himmlischer Vater K.H. noch an einem anderen Ort im Raum den Rosenduft riechen.» - März 2013

«Heute Morgen bin ich mit Halsschmerzen und anderen Grippe-Symptomen aufgewacht. Am liebsten wäre ich im Bett geblieben und hätte weitergeschlafen. Aber meinen ‹Maleinsatz› im Healing Room liess ich mir nicht nehmen und habe mich in Richtung FCG aufgemacht. Am Anfang haben wir als Team für und miteinander gebetet, E.B. hat den Halsschmerzen gesagt, dass sie gehen müssen. Trotzdem verspürte ich keine Besserung. Als ich mit malen anfing, war ich froh, einen Stuhl in griffnähe zu haben, denn ich war immer noch extrem müde und wusste nicht, wie lange stehen konnte. Aber dann vergass ich alles und erst beim Aufräumen wurde mir bewusst, dass ich während der ganze Zeit keine Müdigkeit verspürt hatte und dass die Halsschmerzen weg waren… Danke Jesus!» - März 2013